Verhinderungspflege: Hilfe, um zu helfen

Wenn Sie einmal eine Auszeit brauchen oder bei der Pflege ihrer Angehörigen verhindert sind, beraten wir Sie gerne, was Ihnen zusätzlich zum Pflegegeld für diese Zeit finanziell zusteht. 

Wir arbeiten mit Ihnen einen Plan aus, wie Ihre Angehörigen während dieser Zeit optimal versorgt werden können.

Im Paul-Gerhardt-Werk in Offenburg können wir Ihnen auch schnell einen Platz für die Kurzzeitpflege vermitteln.

Fragen Sie uns, wir beraten Sie gerne.

Kontakt:

Delia Eckel
Telefon: 0781 475-165
Email:   d.eckel@dsst-og.de