Juli 2016: Glückspirale fördert Fahrzeug für die Tagespflege

Um flexibeler zu sein, hat die Diakonie-Sozialstation Offenburg die Förderung durch die Glückspirale für einen Personentransporter beantragt:

 

Nun steht das von der Glücksspirale mit 32.000 € geförderte Fahrzeug auf dem Hof. Es bietet sechs Rollstuhlfahrern Platz. 

 

 

Mit der Tagespflege wurde ab Februar 2015 eine zusätzliche Versorgungsmöglichkeit für betreuungs- und  pflegebedürftige Menschen als teilstationäres Angebot geschaffen. Täglich werden 14 – 16 Gäste in der Tagespflegeeinrichtung betreut; mit unterschiedlicher Inanspruchnahme des Fahrdienstes. Die Tagespflege ist montags bis freitags ab 8.00 geöffnet. Spätnachmittags in der Zeit von 16.15 – 17:00 Uhr werden die Tagesgäste wieder nach Hause gefahren.

 

Für alle Besucher der Tagespflege wird die Möglichkeit angeboten, sich von unserem Fahrdienst von Zuhause abholen und wieder nach Haus bringen zu lassen.

 

 

Zum Transport der Tagespflegegäste gab es bisher keinen eigenen Fahrdienst. Mitarbeiter und Tagespflegegäste freuen sich über den künftig bestehenden Fahrdienst.

Die Tagespflegegäste freuen sich bereits heute auf die Ausflüge, die zusätzlich mit diesem Fahrzeug unternommen werden können.