24.08.16

Diakoniestation dankt Sponsoren für neuen Bus für die Tagespflege

Am 21.7. waren alle 40 Sponsoren eingeladen, die mit Ihrem finanziellen Beitrag zur Bereitstellung eines Busses für die Tagespflege der Diakonie-Sozialstation in Offenburg beigetragen haben. Viele Sponsoren waren der Einladung gefolgt. Bei guter Stimmung, leckeren kulinarischen Kleinigkeiten und einigen Musikstücken von 3 Saxofonisten konnten sich die Vertreter der Sponsoren „ihren“ Firmenaufkleber auf dem neuen Ford Transit anschauen. Alle waren sichtlich zufrieden.

Mit dem Erwerb des Firmenaufklebers als Sponsoringprojekt haben die Unternehmen den neuen Bus finanziert, für den ca. 40.000 Euro incl. Umbau aufzubringen waren. Geschäftsführer Rainer Ellersiek dankte allen Firmenvertretern für das erkennbare soziale Engagement, das der Tagespflege und damit den Gästen der Tagespflege zugute kommen wird. Gleichzeitig dürfen sich die Sponsorenfirmen noch über einen Werbeeffekt für ihr Unternehmen freuen.

Die Leiterin der Tagespflege Stefanie Paulsen berichtete vom Tagesablauf und den vielen kleinen und großen Highlights. Mit dem eigenen Bus können jetzt sogar Tagesausflüge zu den von früher bekannten Ausflugszielen gemacht werden. Beim Ausflug zum Schützenhaus an der Wolfsgrube hatten wir sogar die Zeit aus dem Blick verloren, so wohl fühlten sich die Tagespflegegäste, berichtete Stefanie Paulsen.

Mit dem Bus können bis zu 8 Tagespflegegäste morgens abgeholt und abends wieder zurückgebracht werden. Aufgrund einer eingebauten Rollstuhlrampe können alternativ auch bis zu 6 Rollstuhlfahrer befördert werden.

Es ist nun alles da, was wir brauchen, freut sich Stefanie Paulsen, allein der Pool der Fahrer müsste noch um weitere Fahrer vergrößert werden.

Die Diakonie-Sozialstation bedankt sich bei den Firmen, durch deren Unterstützung die Anschaffung dieses Fahrzeuges ermöglicht wurde: 

 

Albert Köhler GmbH & Co. KG Pappenfabrik, Gengenbach; Apotheke am Ebertplatz        Offenburg; Autohaus Herm Renault-Vertragshändler, Offenburg; Autohaus Mezger GmbH;      Appenweier-Urloffen; Bäckerei-Conditorei-Cafe Emil MüllerDurbach; Bechtle IT-Systemhaus Bechtle GmbH , Offenburg; Bodenbeläge Franz Huber, Offenburg; bws Graf Kanitz Offenburg  GmbH, Offenburg; Danner + Knosp  Maschinenbau GmbH, Offenburg; DB Bahn Südwestbus RVS Regionalverkehr Südwest GmbH, Karlsruhe; Der Baumkletterer, Bühl; Deutsche Vermögensberatung Sergey Shevchenko, Offenburg; Edeka Südwest Lebensmittelmarkt Schneider KG, Gengenbach; Eiscafe Europa, Schutterwald; Eisen-Schmid GmbH & Co. KG, Hausach; E-Werk Mittelbaden AG & Co. KG , Lahr; Gartenbau Lang GmbH, Offenburg; Gasthaus zur Linde, Offenburg; Gemeinde Hohberg; H & F Kunstofftechnik GmbH, Offenburg; Heinrich Schmid GmbH & Co.KG, Offenburg; Ingo Eisenbeiß Rechtsanwaltskanzlei, Offenburg; Kältetechnik Schilli, Gengenbach; Kratzer GmbH & Co.KG,  Offenburg; Markant Handels und Service GmbH, Offenburg; MB - Haarmoden, Schutterwald; MEIKO Maschinenbau GmbH & Co. KG, Offenburg, QUANTUM-Bildungszentrum, Freudenstadt; Ralph Kinzel FliesenlegermeisterOffenburg; Raumgestaltung Nikolaus Tiganele e. K., Kehl; Ritter Lineartechnik GmbH, Appenweier-Urloffen; Sanacorp Pharmahandel GmbH, Offenburg; Stadt-Apotheke Offenburg, Offenburg; Stahlbau Schaub GmbH, Gengenbach; Stegmed GmbH, Offenburg; Thorsten Jung Unfallinstandsetzung - Karosseriebau, Hohberg; Tierärztliche Klinik Hanauerland, Kehl; Weber GmbH Containerdienste, Renchen