26.02.15

Die Tagespflege ist seit 2. Febraur 2015 eröffnet

Die Tagespflege der Diakonie Sozialstation – tagsüber Ihr zweites Zuhause.

das Team heißt alle Gäste "Herzlich Willkommen"

Die Tagespflege der Diakonie Sozialstation – tagsüber Ihr zweites Zuhause.

Offenburg. Seit Anfang Februar gibt es sie nun, die Tagespflege der Diakonie Sozialstation am cafemüller. Alles ist neu: das komplette Gebäude Rammersweierstraße 118, die großzügigen und hellen Räumlichkeiten und die gesamte Innenausstattung. So können sich alle Tagesgäste in den großzügigen und lichtdurchfluteten Räumen rundum wohl fühlen. Neu sind auch die Busse, mit denen die Tagesgäste auf Wunsch morgens von zu Hause abgeholt werden.

Unsere Mitarbeiterinnen sorgen Tag für Tag dafür, dass sich unsere Tagesgäste in angenehmer Atmosphäre sicher, umsorgt und wohl fühlen.

Attraktiv und innovativ ist deswegen das Betreuungskonzept: „wir wollen bewusst neue Wege in der Betreuung und täglichen Aktivierung gehen“ sagt die Leiterin der Tagespflege Stefanie Paulsen. Hierzu wird ein umfangreiches Programm aus Musik, Bewegung, Therapie, Kochen, Backen, Bewegung, Erzählungen, Gesang und Ausflügen vorgehalten. Aber auch Clown-Visiten, geistliche Angebote, Cafébesuche und Feste sind ein fester Bestandteil im Programm.

Besonders lecker sind die Backwaren zum Frühstück und zum Nachmittagskaffe vom cafemüller. Zudem bietet die Tagespflege folgende weitere Vorteile: täglich frisch zubereitetes Mittagessen, verlängerte Öffnungszeiten, Schnuppertage, Kostenberatung sowie Vermittlung von Ergo- und Logotherapie sowie Krankengymnastik.

Autor/Autorin: Götz Zipser